Erdbeer-Schoko-Torte

Entdecken Sie unser köstliches Rezept für eine Erdbeer-Schoko-Torte: Eine perfekte Kombination aus saftigen Erdbeeren, reichhaltiger Schokolade und einer cremigen Mascarpone-Füllung. Ideal für besondere Anlässe und süße Momente.

Zutaten (für 16 Stücke):

Für den Teig:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 100 g Mehl
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver

Für die Füllung benötigen Sie:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 kg Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 300 g Schlagsahne
  • 100 g Raspelschokolade

Für den Tortenrand benötigen Sie:

  • 80 ml kalte Schlagsahne (Fettgehalt von mindestens 30%)
  • 6 g Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • 60 g Puderzucker
  • 250 g kalten Mascarpone-Käse

Für den Guss und die Tropfen benötigen Sie:

  • 100 g Schokolade (mit 39% Kakao)
  • 10 g Butter
  • 60 g Sahne (mit 30% Fettgehalt)

Beeren zur Dekoration (optional):

  • 300 g Erdbeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • Kräuterblättchen

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

Zubereitung:

Teig:

  • Die Kuvertüre fein hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und dabei die Hälfte des Zuckers langsam einrieseln lassen.
  • Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  • Die geschmolzene Kuvertüre unterrühren. Dann Kakao, Mehl und Backpulver hinzufügen und gut vermengen.
  • Den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Die Teigmasse gleichmäßig in der vorbereiteten Form verteilen und etwa 25 Minuten backen, bis sie fest ist.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Anschließend den Boden aus der Form lösen und einmal waagerecht halbieren.

Füllung:

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen, putzen und 250 g davon pürieren. Das Püree durch ein Sieb streichen.
  • Das Erdbeerpüree mit Mascarpone, Quark und Zitronensaft verrühren.
  • Die Sahne steif schlagen.
  • Die Gelatine bei schwacher Hitze schmelzen lassen, dann 2 EL Erdbeercreme hinzufügen, gut verrühren und anschließend in die restliche Creme einrühren.
  • Etwa 4 EL der Creme beiseite stellen.
  • Schokoraspeln und die steif geschlagene Sahne unter die restliche Creme heben.

Zusammenbau:

  • Den unteren Kuchenboden auf eine Servierplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Eine dünne Schicht Sahnecreme auf dem Boden verteilen und die Erdbeeren dicht darauf setzen.
  • Die restliche Creme darüber streichen und den zweiten Biskuitboden darauf legen. Leicht andrücken und die Torte für 4 Stunden kühlen.

Für den Tortenrand:

  • Kalte Schlagsahne, Vanillezucker, Puderzucker und kalten Mascarpone-Käse zusammenmischen und etwa 3 Minuten schlagen.
  • Die restliche Erdbeercreme leicht erwärmen und unter die Sahne-Mascarpone-Mischung rühren.
  • Den Tortenring lösen und den Tortenrand sowie die Oberseite mit der Erdbeer-Sahne-Mascarpone-Mischung bestreichen. Die Torte für weitere 30 Minuten kühlen.

Für den Guss:

  • Die Schokolade hacken und mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen, dabei regelmäßig umrühren.
  • Die Zimmertemperatur-Schlagsahne unterrühren, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  • Die Mischung erneut über dem Wasserbad erwärmen, bis sie eine Temperatur von 38°C erreicht.
  • Entlang des Tortenrands unregelmäßige, schöne Verläufe des Gusses erzeugen.

Zum Verzieren:

  • Die Torte mit Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Kräuterblättchen dekorieren.

Tipps für die Zubereitung einer Erdbeer-Schoko-Torte:

  1. Verwendung hochwertiger Zutaten: Wählen Sie frische Erdbeeren, hochwertige Schokolade und gute Mascarpone für den besten Geschmack und die beste Textur.
  2. Schokolade richtig schmelzen: Schokolade vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen, um ein Anbrennen zu vermeiden und eine glatte Konsistenz zu erreichen.
  3. Erdbeeren vorbereiten: Waschen und putzen Sie die Erdbeeren gründlich, bevor Sie sie verwenden. Trocknen Sie sie auch gut ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  4. Cremige Füllung: Mischen Sie die Mascarpone sorgfältig, um eine glatte und cremige Füllung zu erhalten. Achten Sie darauf, dass die Mischung nicht zu lange gerührt wird, um eine Übermischung zu vermeiden.
  5. Gleichmäßige Verteilung: Verteilen Sie die Erdbeerstücke gleichmäßig über den Kuchenböden, um eine ausgewogene Geschmackskombination zu gewährleisten.
  6. Kühlzeit einhalten: Lassen Sie die Torte ausreichend kühl, damit die Füllung fest wird und die Aromen sich gut entfalten können.
  7. Kreatives Dekorieren: Verwenden Sie frische Erdbeeren und Schokoladenraspel, um die Torte ansprechend zu dekorieren und ihr eine schöne Optik zu verleihen.

Mit diesen Tipps gelingt Ihre Erdbeer-Schoko-Torte bestimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert